RKSV Zertifizierte Kassensoftware für Ihr Unternehmen

Kassensoftware ab 350,-*

Die Kassensoftware von ist ein Stand-Alone Module für Mac und Windows. Die Integration in Ihre bestehende Warenwirtschaft von OfficeNo1 ist selbstverständlich mit wenig Aufwand realisierbar und stellt kein Problem dar. Wenn erwünscht, ist auch ein Upgrade von der Kassasoftware auf die vollwertige Warenwirtschaft im Nachhinein möglich.

Die Verwendung ist intuitiv und schnell erlernt. Mehr dazu finden Sie in unserer online Dokumentation.

Online- oder offline-Signierung?

Ab dem 1.1.2017 muss eine technische Sicherheitseinrichtung im Kassensystem enthalten sein, die jeden Beleg eindeutig mit einem QR-Code signiert.

Kassenmodul unterstützt beide – die Online- und die Offline-Signierung via einem Kartenlesegerät (USB-Stick Format).

Kassensoftware OfficeNo1

Funktionalität im Überblick

  • Mac und Windows kompatibel
  • Stand-Alone oder Kassenverbund
  • Barcodescanner, Touchscreen, Tastatur
  • DIN A4 oder BON
  • Bankomat Anbindung
  • Artikelsynchronisation
  • Netzwerkfähig
  • Buchhaltungsschnittstelle
  • Kundenmodul
  • Statistikmodul
  • Verschlüsselung
  • Online oder Offline Signierung

Präsentation – Demo

Das Team von OfficeNo1 bietet Ihnen die Möglichkeit einer kostenfreien Präsentation. Dies hat den Vorteil, dass einerseits sofort auf Ihre Fragen eingegangen wird und andererseits Ihre Bezahlvorgänge mit OfficeNo1 Kassensoftware demonstriert werden.

Für eine Präsentation bitten wir Sie, TeamViewer zu installieren.

Systemvoraussetzung

Mac: OS X ab 10.9

Windows: ab Windows 7

Kassamodul | Kassasoftware – Stand-Alone | Kassenverbund

Was ist eine Registrierkasse?

Eine Registrierkasse gleicht einem Server, der mit einer Eingabestation zur Erfassung der Barumsätze verbunden ist. Über eine Signaturerstellungseinheit werden elektronische Signaturen bereitgestellt, der den Ausdruck eines Beleges auslöst und die Aufzeichnung von Barumsätzen bewerkstelligt. Unter Vorrichtung zur elektronischen Übermittlung von Zahlungsbelegen ist eine Softwarekomponente zu verstehen – Unsere Kassasoftware.

WKO Verordnung

Sind Sie registrierkassenpflichtig?

Ab dem 1.1.2016 sind Unternehmer mit einem Jahresumsatz über € 15.000,- und einem Barumsatz über € 7.500,- verpflichtet, ein elektronisches Aufzeichnungssystem zu verwenden.

WKO

Mit unserer Komplettlösung der Kassasoftware haben Sie einen reibungslosen Betrieb. Sie können dieses Modul als Stand-Alone Software verwenden, die mit Hilfe einer Artikelsynchronisation immer up-to-date ist. Auch ist diese Kassasoftware netzwerkfähig. Somit haben Sie einen reibungslosen Kassenverbund via Netzwerk oder Artikelsynchronisation. Neben der Unterstützung eines Barcodescanners, ist die Eingabe auch via Tastatur oder Touchscreen möglich. Der Beleg kann auf DIN A4 oder Bon Format gedruckt werden – je nach Ihren Einstellungen. Um jederzeit den Überblick zu behalten, können Sie in verschiedenen Detaillierungsgraden das Kassabuch einsehen. Natürlich ist die Anbindung einer Kartenzahlung integriert. Ab 2017 ist ebenfalls eine Verschlüsselung Pflicht. Dies bedeutet, dass es für jede Kassa einen eindeutigen Code geben muss, der beim Finanzamt hinterlegt ist. Auch dieser Anforderung entspricht unsere Kassasoftware. Auf Wunsch ist die Kassasoftware um eine Buchhaltungsschnittstelle, ein Kundenmodul und/oder ein Statistikmodul erweiterbar. Auch kann jederzeit ein Upgrade auf die vollwertige Warenwirtschaft OfficeNo1 erfolgen.

*Preise exkl. MwSt.

Haben Sie Fragen? Wir beantworten diese gerne.

Ich stimme der Verwendung meiner Daten für Newsletter zu.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.