OfficeNo1 Aus der Ferne Arbeiten

Arbeiten aus der Ferne

Greifen Sie auf Ihre Informationen von überall aus zu, ob im Home Office, auf Dienstreiste oder unterwegs.

Wie Sie mit OfficeNo1 Remote arbeiten können.

Umgesetzt wird das Arbeiten aus der Ferne mit einem Terminalserver. Auf diesen greifen Sie via VPN (Virtual Private Networt) zu und mittels einer Remote Desktop Verbindung können Sie sich Ihren virtuellen Arbeitsplatz holen.
Voraussetzung ist eine aktive Internetverbindung.

Für die technische Umsetzung wenden Sie sich bitte an Ihren EDV-Betreuer. Selbstverständlich stehen wir für Fragen zur Verfügung und helfen bei den erforderlichen Schritten um proaktiv nutzen zu können.

Auf was muss bei der Einrichtung geachtet werden?

  • lokale Ressourcen für die Remote Desktop Verbindung zur Verfügung stellen. z.B.: Drucker, USB Geräte
  • XPS Viewer am Terminalserver installieren
  • der Daten-Export in OfficeNo1 erfordert ein Kalkulationsprogramm am Terminalserver; um die Excel Datei dann auch auf dem lokalen Gerät bearbeiten zu können, empfehlen wir eine geteilte Netzwerkfestplatte
  • sollte kein Kalkulationsprogramm auf dem Terminalserver installiert sein, ist eine Netzwerkfestplatte unbedingt nötig. Auf diese werden dann die Exports gespeichert und der Benutzer kann sich das Dokument über die geteilte Festplatte auf seinen lokalen Computer holen
  • PDF Viewer z.B.: Acrobat
  • keine Verknüpfungen vom OfficeNo1 Client Ordner! Jeder Windows Benutzer bekommt seinen eigenen OfficeNo1 Client, inkl. eigene Ressourcen um u.a. benutzerbezogene Einstellungen zu ermöglichen
  • bei Verwendung einer Signatureinheit (USB-Stick) für die Registrierkasse, stellen Sie das USB Geräte im Terminalserver zur Verfügung

Haben Sie Fragen?

Mit freundlichen Grüßen

Ihr OfficeNo1-Team,

Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden