V17 64Bit OfficeNo1

OfficeNo1 setzt auf 64 Bit – Architektur

Ab Herbst mit der Version 17 werden 64-Bit Rechner unterstützt – Windows und Mac

64 Bit vs. 32 Bit – Was ist ein 32 Bit OS (Operating System = Betriebssystem) und was ein 64 Bit OS?

Einer der größten Unterschiede zwischen 32 und 64 Bit ist die Anzahl der numerischen Kalkulationen pro Sekunde, die Ihr Rechner ausführen kann. Da ein 64-Bit Betriebssystem mit einem 64-Bit Prozessor auf mehr Speicher und mehr Prozessorleistung zugreifen kann, ist die Ausführung von 64 Bit Programmen, wie OfficeNo1 ab V17, schneller.
Voraussetzung ist natürlich Ihre Hardware und Software. Ihr Rechner, der auch als Server für OfficeNo1 fungieren kann, sollte ein 64 Bit Betriebssystem installiert und ein 64 Bit Prozessor eingebaut haben um die volle Leistung ausschöpfen zu können.

64 Bit Prozessoren werden Hand in Hand mit mehr Kernen ausgeliefert. Mehr Kerne und vor allem die Verwendung und Aufteilung der Aufgaben auf diese Kerne bedeuten ebenso eine höhere Rechenleistung mit einer höheren Geschwindigkeit.

Mit der Version 17 von wird auch die Anzahl der Kerne in Ihrem Computer berücksichtigt und somit können ebenfalls mehr Kalkulationen pro Sekunde ausgeführt werden, egal welche Datenmenge sich in Ihrer Datenbank befindet.

Wichtig! Auf einem Computer mit einem 32 Bit Prozessor kann kein 64 Bit Betriebssystem und dadurch keine 64 Bit Anwendung installiert werden.

Wie sehe ich ein welchen Prozessor und welches Betriebssystem ich habe?

Entweder Sie fragen Ihren IT-Berater oder mit paar Klicks sehen Sie selber welches OS und welcher Prozessor Ihr Computer haben.

Unter Apple:
Wobei Apple eine klare Linie fährt. Alle Geräte, auf denen das Betriebssystem El Capitan oder alles ab 10.7 läuft, sind 64-Bit. Um herauszufinden welches OS Sie haben, gehen Sie auf den Apfel und über diesen Mac. Ein kleines Informationsfenster mit Ihrer aktuellen Version erscheint.

Unter Windows:
Gehen Sie über den Windows-Button in die Systemsteuerung und weiter in System. Hier haben Sie eine Übersicht an Informationen zu Ihrem Betriebssystem, unter anderem auch ob Sie eine 32 oder eine 64 Bit Windows-Version installiert haben.

Die besten neuen Features im Überblick:

  • 64-Bit Architektur
  • HTML5-Mails
  • Automatische Updates
  • Dynamische Formulare
  • Überarbeitete Benutzerverwaltung

Bis zum großen Release im Herbst halten wir Sie natürlich über die neuen Features am Laufenden. Jedes dieser genannten (und vl noch mehr) stellen wir Ihnen in den kommenden Wochen genauer vor.

Bleiben Sie dran und steigen Sie mit auf!

Haben Sie Fragen?

Mit freundlichen Grüßen

Ihr OfficeNo1-Team,

Logo OfficeNo1
Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden